Ausstellung in der Fabrik rund um Odysseus und Ikarus

Welche Bedeutung haben die griechischen Sagen von Odysseus, Äneas und Ikarus noch heute für uns? Eine Künstlergruppe reiste nach Griechenland, um dies herauszufinden. Die dabei entstandenen Fotos, Songs und Videos sind jetzt in einer Ausstellung in der Pasinger Fabrik zu sehen.

Ihr kennt doch bestimmt die alten griechischen Sagen von Odysseus und Ikarus? Wir haben Sie in der Schule gelesen, ihr vielleicht auch. Rund um diese Geschichten dreht sich jetzt eine Ausstellung in der Pasinger Fabrik: Eine Gruppe von Künstlern, Fotographen, Filmern und der bekannten Band Quadro Nuevo ist im letzten Jahr nach Griechenland geflogen, um den Sagen nachzuspüren. Haben die Geschichten noch Bezug zu unserer heutigen Welt und aktuellen Themen wie dem Klimawandel und Verschmutzung der Meere? Lässt sich an den Schauplätzen der Sagen mehr finden als nur Badespaß und alte Tempelreste? Die Künstler gingen in Griechenland auf Spurensuche. Dabei entstanden zahlreiche Fotos, Videos, Texte und Songs, die nun im Lichthof, der Bar und der Galerie 3 der Pasinger Fabrik zu sehen sind.

Die Ausstellung „Odyssee – A Journey Into the Light“ hat noch in dieser Woche Dienstag bis Sonntag von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet vier Euro. Unser Foto zeigt FSJlerin Franziska, die sich hobyymäßig sehr intensiv mit alten griechischen Helden beschäftigt, mit einigen der Bilder.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen